Skip to main content

Butterbier: Magisches Bier

Hokus Pokus Fidibus – hier kommt das Butterbier!

Butterbier ist das beliebte Getränk der Schülerinnen und Schüler von Hogwarts, einem britischen Internat für zukünftige Illusionisten, die sich „Hexen und Magier“ nennen. Das Butterbier wurde im Jahre 1999 von Joanne K. Rowling erstmals gebraut und fand sofot Anklang. Es wird entweder dampfend heiß oder sehr kalt genossen. Während sein geringer Alkoholgehalt unbedenklich für Menschen ist (auch Minderjährige dürfen Butterbier genießen), ist es für kleine glatzköpfige Geschöpfe mit tennisballgroßen Augen und spitzen Fledermausohren, auch „Hauselfen“ genannt, stark suchtgefährdend. Der Geschmack ist nicht einfach zu definieren, ähnelt aber erfahrungsgemäß nicht ganz so süßem Butterscotch, einem Karamellbonbon oder auch einem Hauch von Vanille. Das Butterbier ist aus geheimen Gründen auf keinem Markt erhältlich uns muss somit selber in einem Edelstahlkessel gebraut werden.

Wir, das Team von biertrend.de sind der Sache auf den Grund gegangen und haben die tiefsten Bereiche des Deepwebs durchforscht, um das geheime Rezept für Butterbier herauszufinden! Und wir hatten tatsächlich Erfolg 😉

Butterbier selber brauen

Alles was ihr für die Herstellung benötigt sind:

AnzahlZutat
0,33lBier
1 Schusssüße Sahne
1/4lWasser
50gButter
100gZucker
1 Pckg.Vanillinzucker

1. Zuallererst wird die Butter in einem sauberen Edelstahlkessel geschmolzen.

2. Anschließend werden Zucker und Vanillinzucker untergerührt. Wichtig ist es, den Zucker karamellisieren zu lassen. (Vorsicht: Flüssiger Zucker ist sehr heiß und kann zu schlimmen Hautverbrennungen führen!)

3. Jetzt werden die süße Sahne und das Wasser in den Kessel geben. Das Gebräu sollte anschließend nicht zu stark köcheln gelassen werden.

4. Unter Rühren wird nun das Bier hinzugegeben (0,33 Liter sind eine Empfehlung, es dürfen aber auch gerne mehr sein). Für kleine Hauselfen eignet sich auch Malzbier statt normalem Bier als krönende Zutat. 😉

Und schon ist das leckere Butterbier fertig! Am besten genießt man es heiß oder warm mit Schokofröschen und Kürbispastete. Prost!

 

Butterbier

Butterbier schmeckt nach einer Mischung aus Butterscotch, Karamell und Vanille.

PS: Butterbier ist natürlich ein rein fiktives Getränk aus der Fantasy-Romanreihe „Harry Potter“, über dessen Inhalt man sich nicht bewusst ist. Dieses Rezept ist also frei erfunden und dennoch sehr lecker und genießbar. Probiert es einfach aus und schreibt eure Meinung in die Kommentare.

Weitere zauberhafte Dinge aus der Harry Potter Welt:

Ihr seid von dem Butterbier-Rezept begeistert? Na wunderbar! Für unsere lieben Hobbybrauer haben wir noch weitere Rezepte im Angebot:

Glühbier als Alternative zu Glühwein – Glühbier ist ein wärmendes Getränk, das gerne zur Weihnachtszeit getrunken wird.

Bierbrot selber backen – Wer gerne mal leckeres Bierbrot für das Frühstück selber backen möchte. 😉

Bewertungsdatum
Titel
Butterbier
Bewertung
51star1star1star1star1star

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Alex 1. Oktober 2015 um 11:27

Haha sehr nettes Rezept – gleich mal ausprobieren ;))

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*